Auvers-sur-Oise ist ein 30 Kilometer vor den Toren von Paris gelegenes Künstlerdorf, das dadurch Berühmtheit erlangte, ...
Im Jahr 1888 zieht Vincent van Gogh nach Arles, weil er auf der Suche nach ...
Beim Rundgang durch dieses malerische Viertel lernt man die weniger bekannten Seiten von Montmartre kennen. ...
Das „Noordbrabants Museum“ ist das einzige Museum im Süden der Niederlande, in dem Originalwerke von ...
Das Kröller-Müller-Museum beherbergt die zweitgrößte Van-Gogh-Sammlung der Welt. Zusammengetragen wurde sie in den Jahren 1908-1929 ...
Westlich von Mons steht im Ort Colfontaine (vormals Wasmes) das Haus, in dem Van Gogh ...
Das Musée d’Orsay zählt dank seiner Kollektion von Werken aus dem 19. Jahrhundert, worunter viele Meisterwerke ...
Das Musée Estrine ist ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, das den Einfluss Van ...
Im Sanatorium des Klosters Saint-Paul-de-Mausole in Saint-Rémy-de-Provence wird Vincent van Gogh von Mai 1889 bis ...
In der Zeit von 1875 - 1882 wohnte die Familie Van Gogh im Pfarrhaus im ...
Im Herbst des Jahres 1883 zieht Vincent van Gogh für drei Monate in die Provinz ...
„La Maison du Marais“ ist der Name des Hauses, in dem Vincent van Gogh für ...
Das Van-Gogh-Museum in Amsterdam beherbergt die weltweit größte Sammlung von Gemälden, Zeichnungen und Briefen des ...
In Eindhoven, kurz vor Van Gogh Village Nuenen, befindet sich ein einzigartiger Radweg, der von ...
Das Vincent-van-Gogh-Haus befindet sich an der Stelle, an der einst das Geburtshaus des Künstlers stand. ...
Ab Dezember 1883 wohnt Vincent van Gogh für zwei Jahre (bis November 1885) in Nuenen. ...
Auvers-sur-Oise ist ein 30 Kilometer vor den Toren von Paris gelegenes Künstlerdorf, das dadurch Berühmtheit erlangte, ...
Im Jahr 1866 verlässt der 13-jährige Vincent van Gogh Zundert und reist nach Tilburg, wo er ...
Zurück nach oben